| 20:26 Uhr

Ausstellung im Alten Rathaus endet
Stadt lädt zur Finissage von Horst Reinsdorf

Völklingen. Mit einem Empfang der Stadt Völklingen endet am Sonntag, 17. Dezember, um elf Uhr im Alten Rathaus die Ausstellung von Horst Reinsdorf „VK – Haupt- und Nebenwege“. Begleitet wird die Finissage musikalisch von Dietmar Kunzler. VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner wird in einem Dialog mit dem Künstler die Werke, Reinsdorfs  Arbeitsweise und Motivation ergründen. Der heute 70-Jährige ist in vielen Techniken zu Hause wie Grafik, Holz- und Linolschnitt, Radierung, Öl- und Acryl. Seine Motive findet er oftmals in der Hüttenstadt – am Bahnhof, rund um die Völklinger Hütte. Bei Rundgängen entdeckt der Maler seine Motive. Sind sie im Kopf zu einem Gesamtbild zusammengefügt, wird eine Entwurfsskizze zu Papier gebracht.

Mit einem Empfang der Stadt Völklingen endet am Sonntag, 17. Dezember, um elf Uhr im Alten Rathaus die Ausstellung von Horst Reinsdorf „VK – Haupt- und Nebenwege“. Begleitet wird die Finissage musikalisch von Dietmar Kunzler. VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner wird in einem Dialog mit dem Künstler die Werke, Reinsdorfs  Arbeitsweise und Motivation ergründen. Der heute 70-Jährige ist in vielen Techniken zu Hause wie Grafik, Holz- und Linolschnitt, Radierung, Öl- und Acryl. Seine Motive findet er oftmals in der Hüttenstadt – am Bahnhof, rund um die Völklinger Hütte. Bei Rundgängen entdeckt der Maler seine Motive. Sind sie im Kopf zu einem Gesamtbild zusammengefügt, wird eine Entwurfsskizze zu Papier gebracht.



Um Voranmeldung wird gebeten unter Telefon (0 68 98) 13 25 97.