1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Sogar Thailändisch kann man hier lernen

Sogar Thailändisch kann man hier lernen

Anfängerkurse in acht Sprachen, Aktionen für die Gesundheit und die Kreativität, Stadtgeschichte, Literatur, Kochen, Wein: Im bunten, vielseitigen Programm fürs neue Volkshochschul-Semester ist für alle etwas dabei.

Wie lerne ich Gelassenheit im Alltag? Was ist Physiotherapie für den Hund? Wie hat Carl Röchling die Stadt geprägt? Diese und so manche anderen Fragen werden demnächst an der Volkshochschule (VHS) Völklingen beantwortet. Sie startet mit vielen neuen Angeboten am 21. September in die nächste Runde. Im zweiten Semester 2015 können Bildungshungrige aus mehr als 400 Veranstaltungen wählen.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: Von A wie Acrylmalerei bis Z wie Zumba-Fitness reicht die Bandbreite der Angebote, die im 132 Seiten starken Jahresprogramm zusammengefasst sind.

Neben neuen Kursen setzt die zweitgrößte Volkshochschule des Saarlandes auf bewährte Programmpunkte. "Yoga ist immer noch der Renner", berichtet VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner. Auch sanfte Rückengymnastik, orientalischer Bauchtanz oder Pilates fördern die Gesundheit. Angebote aus dem Bereich Kreativität werden ebenfalls stark nachgefragt, Malkurse sind sehr erfolgreich, sagt Schäffner.

Der Literatur-Bereich wurde ausgebaut: Dr. Klaus Kuppler, ehemaliger Hausarzt in Völklingen , stellt seinen Kriminalroman "Strandgut" vor, Jasmin Sticher und Werner Gebhard präsentieren das "Laufbuch Saar", Stadtarchivar Christian Reuther hat ein Buch über Zwangsarbeiter geschrieben. Und in Zusammenarbeit mit dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte startet eine Geschichtswerkstatt, die sich mit der Familie Röchling beschäftigt.

Neben Weinseminaren sind auch Kochkurse im Volkshochschul-Angebot: Gemüsevariationen und heiße Ideen aus dem Backofen stehen auf der Speisekarte. Oder wie wäre es mit einer kulinarischen Reise durch die Welt der Aromen?

Das neue Semester bietet Anfängerkurse in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Kroatisch, Portugiesisch und Thailändisch an. Wer Vorkenntnisse hat, kann in einer höheren Sprachstufe einsteigen. Im EDV-Bereich ist die Einführung des neuen Betriebssystems von Windows 10 Schwerpunktthema. Aber auch Kenntnisse in Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Folienpräsentation werden vermittelt.

In Vorträgen gibt es nützliche Tipps. Experten beschäftigen sich mit Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, Wegen aus der Angst, Hilfe für Angehörige von Demenzkranken oder dem Schutz vor Wohnungseinbrüchen. Und in der Elternschule erfahren Mütter und Väter, wie sie ihre Kinder besser fördern können.

Wer mit dem Rauchen aufhören oder mit dem Laufen beginnen möchte, ist bei der VHS ebenfalls an der richtigen Adresse. Tiffany-Glaskunst lernt man in den Kursen ebenso wie das Fotografieren mit der Spiegelreflexkamera. Gitarrenkurse warten auf Anfänger und Fortgeschrittene. Wer gerne Theater spielt, schließt sich Jürgen Reitz an. Pro Jahr werden mehrere Stücke eingeübt und aufgeführt.

Die Seniorenakademie geht ebenfalls mit einem abwechslungsreichen Programm an den Start. Sprach- und Malkurse sowie das lustige Gedächtnistraining sind im Angebot. Yoga am Morgen oder Osteoporose-Gymnastik halten fit. Kinder und Jugendliche können aus den 85 Angeboten der Jungen VHS wählen. Erstmals gibt es Ski-Kurse mit dem Ski-Club Völklingen im Hochschwarzwald. Auch eine Skisafari ins Salzburger Land wird organisiert. Exkursionen führen zum Bäcker, zum Metzger und zur Polizei . Und gemeinsam mit der Försterin erkunden die Jungs und Mädchen den Herbstwald. > Weiterer Bericht folgt.

Zum Thema:

Auf einen BlickDrei Programmhefte informieren über das neue VHS-Semester. Neben dem Jahresprogramm 2015/2016 gibt es für die Seniorenakademie und die Junge VHS eigene Broschüren. Alle Programme können bei der VHS angefordert oder im Internet unter vhs.voelklingen.de heruntergeladen werden. Weitere Infos gibt es bei der Volkshochschule im Alten Rathaus Völklingen unter Telefon (0 68 98) 13-25 97. tan