Eine Enttäuschung nach der anderen: So schmeckt kalter Kaffee

Eine Enttäuschung nach der anderen : So schmeckt kalter Kaffee

Ich liebe Kaffee. Schön heiß muss er sein. Auf dem Frühstückstisch wartet die erste Tasse des Tages. Kurz vor dem Premieren-Schluck klingelt das Telefon. Verflixt, geht das schon am frühen Morgen los!

? Nach dem Gespräch ist der Kaffee kalt.

Egal, in der Mittagspause klappt es bestimmt. Im kleinen Café um die Ecke bleibt das Handy tatsächlich stumm. Leider serviert mir die nette Bedienung eine lauwarme Tasse. Kann ja mal passieren.

Nach der Arbeit freue ich mich zuhause auf meinen heißgeliebten Milchkaffee. Schnell brodelt es im Espresso-Kännchen. Diesmal klingelt nicht das Telefon, sondern der Nachbar. Er hat ein kleines Problem im Garten, da hilft man natürlich gern. Den Herd schalte ich aus, damit der Topf mit der Milch nicht überläuft. Als ich in die Küche zurück komme . . . nun ja . . . Sie wissen schon.

Jetzt reicht‘s. Ich öffne den Kühlschrank und greife zur eiskalten Flasche Bier. Prost!

Mehr von Saarbrücker Zeitung