Singen zusammen mit guten Freunden

Geislautern/St. Nikolaus. Um ihren Schülern eine Abwechslung zu bieten, gibt es in vielen Schulen Chöre, bei denen alle Interessierten mitsingen dürfen - so auch am Geislauterner Warndtgymnasium. Diesem Chor schloss sich die zwölfjährige Emely Manville vor zwei Jahren an. "Viele meiner Freunde haben in unserem Chor gesungen

Geislautern/St. Nikolaus. Um ihren Schülern eine Abwechslung zu bieten, gibt es in vielen Schulen Chöre, bei denen alle Interessierten mitsingen dürfen - so auch am Geislauterner Warndtgymnasium. Diesem Chor schloss sich die zwölfjährige Emely Manville vor zwei Jahren an. "Viele meiner Freunde haben in unserem Chor gesungen. Durch sie kam ich auf die Idee, mir das Ganze einfach mal anzuschauen. Die Lieder haben mir auf Anhieb gut gefallen und seitdem singe ich dort", verrät die St. Nikolauserin. Besonders gefällt ihr das gute Verhältnis der Mitglieder untereinander in der Gruppe. "Wir sind fast alle miteinander befreundet und haben bei den Proben jede Menge Spaß. Natürlich macht mir auch das Singen an sich viel Freude", schwärmt Emely. Der "Schulchor" besteht aus zwei Teilen: dem Orchester, gemischt aus Mädchen und Jungs, das für die musikalischen Begleitung verantwortlich ist, und dem Chor an sich, dem bisher nur Mädchen ihre Stimme leihen. Emely tut dies im Sopran. Einmal die Woche trifft sich das Ensemble im Warndtgymnasium zum Üben. Das muss sein, denn auch größere Auftritte stehen hin und wieder auf dem Programm. bub