| 20:24 Uhr

Mit 56 Euro ist man dabei
Senioren lernen ohne Leistungsdruck

Kurse, die den Umgang mit Smartphone und Computer erklären, stehen hoch im Kurs.
Kurse, die den Umgang mit Smartphone und Computer erklären, stehen hoch im Kurs. FOTO: VHS Völklingen / Karl-Heinz Schäffner
Völklingen. Seit 25 Jahren besteht die Seniorenakademie der Volkshochschule (VHS) Völklingen. Mit 250 Mitgliedern ist sie ein fester Bestandteil der VHS-Arbeit geworden. Von Thomas Annen

In diesem Jahr feiert die Seniorenakademie der Volkshochschule (VHS) Völklingen ihr 25-jähriges Bestehen. „Mit 250 Akademiemitgliedern und 500 Kursbesuchen pro Semester ist diese Einrichtung ein stabiler Teil der VHS-Arbeit geworden“, berichtet VHS-Direktor Karl-Heinz Schäffner. Am 19. Februar startet die Akademie mit einem abwechslungsreichen Programm ins neue Semester.


Bewegungsangebote und Sprachen sind bei den älteren Semestern beliebt. Aber auch Kurse, die den Umgang mit Smartphone und Computer erklären, stehen hoch im Kurs. Die Palette der Themen reicht vom Fotografieren mit der Smartphone-Kamera über das Einkaufen im Internet bis zur sicheren Verwaltung von sensiblen Daten.

Im VHS-Erzählcafé können die Besucher bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde plaudern oder einfach nur zuhören. Wie war es früher? Was ist heute anders? Viel zu erzählen hat auch Stadtführer Christian Müller beim Rundgang durch die Völklinger City. Er berichtet von Menschen, die hier gelebt und gearbeitet haben. Während des Streifzugs durch die Geschichte werden das Alte Rathaus, die Kirche St. Eligius, die Versöhnungskirche und der Alte Bahnhof besichtigt.



Der geistigen Fitness widmet sich das lustige Gedächtnistraining. Wer Sprachen lernt, bringt die kleinen grauen Zellen ebenfalls auf Trab: Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch sind im Angebot.

Die Senioren gestalten dekorative Kerzen selbst, malen mit Pastell oder widmen sich dem Thema Meditation und Tanz. Osteoporose-Gymnastik, Tai Chi, Lachyoga und eine Jodelwanderung sind ebenfalls im Angebot. Mit Akademieleiterin Christine Olbert geht es auf Studienreise: Die Fahrten führen nach Nordpolen und an den Lago Maggiore. Und im Mai wird die Mozart-Oper „Così fan tutte“ im Saarbrücker Staatstheater besucht.

An der Seniorenakademie wird ohne Leistungsdruck gelernt, das Tempo bestimmen die Teilnehmer selbst. Der Akademieausweis kostet weiterhin 56 Euro pro Semester. Mit ihm können mehrere Kurse besucht werden. Angesprochen sind Bürger über 50 Jahre.

Das 40-seitige Programmheft kann bei der VHS Völklingen, Telefon (0 68 98) 13 25 97, angefordert oder im Internet unter http://vhs.voelklingen.de heruntergeladen werden.