| 20:22 Uhr

Stadtrat bewillligt Baumaßnahmen
Völklinger Schulen brauchen weitere Klassenräume

Völklingen. Weil die Schülerzahlen in der Völklinger Innenstadt steigen, müssen an drei Standorten für das kommende Schuljahr weitere Klassenräume geschaffen werden. Der Stadtrat hat folgende Beträge für den Umbau einstimmig freigegeben: Grundschule Röchlinghöhe 81 000 Euro, Waldschule Fürstenhausen 250 000 Euro und Grundschule Haydnstraße 135 000 Euro.

Die Finanzierung erfolgt aus dem Topf, der für den Ausbau der Grundschule Haydnstraße vorgesehen war.


Auf der Röchlinghöhe werden zwei Räume benötigt. Hier wird unter anderem der ehemalige Ganztagsbereich genutzt, weil alle Kinder mittlerweile in der Grundschule Bergstraße nachmittags betreut werden. Die Schule auf der Röchlinghöhe ist die Dependance der Schule Bergstraße. In der Grundschule Fürstenhausen wird ein Musiksaal in das Untergeschoss verlagert und der frei werdende Raum für den Unterricht genutzt. Hier investiert die Stadt auch in den Brandschutz. In der Grundschule Haydnstraße wird die Essensausgabe verlagert, sodass dort auch ein zusätzlicher Klassenraum entsteht. So steht es in dem Beschlussentwurf des Stadtrates. Die „Nachfinanzierung“ für die Grundschule Haydnstraße werde voraussichtlich in einem Nachtragshaushalt erfolgen, teilt die Verwaltung mit.

(sm)