Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 10:23 Uhr

Polizeibericht
Schon wieder Überfall auf Tankstelle

Einsatz für die Polizei an der Tankstelle in der Karolinger Straße (Symbolbild).
Einsatz für die Polizei an der Tankstelle in der Karolinger Straße (Symbolbild). FOTO: Friso Gentsch / dpa
Völklingen. Erneut meldet die Polizeiinspektion Völklingen einen versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle: Nachdem am Mittwochabend ein unbekannter Mann mit einer dunklen Maske den Inhaber und die Angestellte einer Tankstelle in Luisenthal in der Straße des 13. Januar bedroht und letztendlich ohne Beute das Weite gesucht hatte (die Saarbrücker Zeitung berichtete), gibt es nun einen Fall aus Völklingen. red/up

Erneut meldet die Polizeiinspektion Völklingen einen versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle: Nachdem am Mittwochabend ein Unbekannter mit einer dunklen Maske den Inhaber und die Angestellte einer Tankstelle in Luisenthal in der Straße des 13. Januar bedroht und dann ohne Beute das Weite gesucht hatte (die Saarbrücker Zeitung berichtete), gibt es nun einen Fall in der Innenstadt.

Laut Polizei wollte ein Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 1.05 Uhr die Tankstelle in der Karolinger Straße (stadtauswärts) berauben. Der Täter, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und von normaler Statur, bedrohte eine Angestellte mit einer  Schusswaffe vor dem Nachtschalter. Die Frau  konnte sich in Sicherheit bringen und den Notruf absetzen. Der Täter trug eine  schwarze Stoffmaske und einen olivgrünen Anorak beziehungsweise Parka. Der Polizei zufolge ist es derzeit unklar, ob es sich in beiden Fällen um den selben Täter handelte.

Die Polizei in Völklingen bittet um Hinweise unter der Tel. (0 68 98) 20 20.