Schlägerei auf „Platz der Versöhnung“ bei der Kirche

Schlägerei auf „Platz der Versöhnung“ bei der Kirche

Am Sonntagabend hat eine Passantin die Völklinger Polizei über eine Schlägerei auf dem Vorplatz der Versöhnungskirche in der Poststraße informiert.

Wie die Polizei gestern berichtete, wurde ein 47-Jähriger aus Völklingen mit rumänischer Abstammung von fünf bislang unbekannten Männern niedergeschlagen. Zudem traten die Angreifer auf das Opfer ein und flüchteten in Richtung eines Cafés. Der 47-Jährige richtete sich anschließend wieder auf und ging in Richtung Hofstattstraße, wo er erneut von etwa sechs bis acht männlichen Personen angegriffen wurde. Nach Angaben von Zeugen waren die Angreifer vereinzelt aus dem nahe gelegenen Café gekommen. Sie sollen von osteuropäischem bzw. arabischem Erscheinungsbild gewesen sein. Das 47-Jährige, stark alkoholisierte Opfer lehnte laut Polizeibericht eine ärztliche Versorgung ab. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Hinweise: Polizei in Völklingen , Tel. (0 68 98) 20 20.