Rollerfahrerin muss nach Sturz zur Blutprobe

Rollerfahrerin muss nach Sturz zur Blutprobe

Am Samstag war kurz vor Mitternacht eine 53-jährige Frau aus Wehrden mit ihrem Roller auf der Freiherr-vom-Stein-Straße in Fürstenhausen unterwegs. Als ihr plötzlich ein Tier vor den Roller lief, erschrak sie und wich aus.

Hierbei kam sie mit ihrem Roller zu Fall und verletzte sich. Laut Polizeibericht stellte sich heraus, dass die Frau erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte, so dass eine Blutprobe fällig war. Da die Frau nur leicht verletzt wurde, konnte sie das Krankenhaus noch in der Nacht wieder verlassen.