Roland Bernardi zimmert Sieger

Völklingen. Der Holzbauunternehmer Roland Bernardi (Foto: om) aus Völklingen ist von Holzbau Deutschland, der Berufsorganisation des Zimmererhandwerks, mit der Goldenen Ehrennadel vor allem für sein Engagement als langjähriger Teamleiter der Zimmerer-Nationalmannschaft ausgezeichnet worden. Die Übergabe der Ehrennadel erfolgte im Rahmen des 15

Völklingen. Der Holzbauunternehmer Roland Bernardi (Foto: om) aus Völklingen ist von Holzbau Deutschland, der Berufsorganisation des Zimmererhandwerks, mit der Goldenen Ehrennadel vor allem für sein Engagement als langjähriger Teamleiter der Zimmerer-Nationalmannschaft ausgezeichnet worden. Die Übergabe der Ehrennadel erfolgte im Rahmen des 15. Deutschen Obermeistertages parallel zur Messe Dach und Holz International in der vergangenen Woche in Köln. "Wir wären nicht Vize-Europameister, wenn wir nicht unseren Roland Bernardi als Teamleiter unserer Zimmerer-Nationalmannschaft hätten", sagte Ullrich Huth, Vorsitzender von Holzbau Deutschland, bei der Verleihung. "Er ist, wie die Saarbrücker Zeitung einmal geschrieben hat, der Beckenbauer des Zimmererhandwerks". Bernardi ist seit 1989 bei internationalen Berufswettbewerben aktiv. "Internationale Wettbewerbe machen viel Spaß. Aber sie sind anstrengend, zeitaufwendig und mit harter Arbeit verbunden", so Huth. Die Zimmerer-Nationalmannschaft wird im September 2010 bei der EM im italienischen Bruneck antreten. Daneben ist Bernardi stellvertretender Vorsitzender und seit kurzem kommissarischer Vorsitzender der Fachgruppe Holzbau im Arbeitgeberverband der Bauwirtschaft des Saarlandes. Außerdem wurde Bernardis Engagement für die Holzbaujunioren hervorgehoben. Er war seit 1989 Mitglied der Holzbaujunioren und von Oktober 2004 bis Juni 2008 ihr Sprecher. Mit diesem Arbeitskreis wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gefördert. Junge Unternehmer sollen Lust bekommen, Ehrenämter in der Organisation zu übernehmen. red