Starkes Aufgebot Ringer kämpfen um deutsche Meister-Titel in der A-Jugend

Saarbrücken/Riegelsberg · Der Saarländische Ringer-Verband reist mit einem starken Aufgebot zu den deutschen Meisterschaften der A-Jugend von Freitag bis Sonntag, 5. bis 7. April, in Witten (griechisch-römischer Stil) und in Ladenburg (Freistil).

Vom ASV Hüttigweiler gehen im Greco Numan Bayram, Kevin Gremm, Gleb Titov, Jan Wolfganger, Luca Taibi und Mathis Jochum auf die Matte. Jochum könnte auf Lucas Rosport vom KV Riegelsberg treffen. Mit Außenseiterchancen startet Daniel Reberg vom KSV St. Ingbert. Die RG Saarbrücken schickt mit Kai Wagner und Alian Boncukoglu zwei Talente zu den Meisterschaften. Die weiteren saarländischen Teilnehmer: Leon Cudinovic (KSV Fürstenhausen), Allessandro Carliano, Dilhan Harmandali (beide KV Riegelsberg) und Yannick Hentges (KSV Köllerbach).

Bei den Freistil-Meisterschaften geht Fabio Strazzuso vom ASV Hüttigweiler auf die Matte. Jüngster saarländischer Teilnehmer ist in Ladenburg Max Melcher vom KSV St. Ingbert. Vom KSV Köllerbach starten Giovanni Comparetto und Leo Gaal, vom KV Riegelsberg Bercan Ünsal, Till Butterbach, Paul Riemer und Andrej Witt. Vom RG Saarbrücken ist Veysel Karakök vertreten.