Kuck mal, Kunst Wenn einen Erinnerungen fröhlich angrinsen

Völklingen/Heusweiler · Antje Scherer zeigt ihre farbenfrohen „Retro-Collagen“, in denen sich Klassiker der Comic- und TV-Welt tummeln, in Völklingen.

 Begleiter aus Kindheitstagen: Ausschnitt der Collage auf der Einladung zu Antje Scherers Ausstellung „Remember“. Die Künstlerin aus Heusweiler-Holz zeigt ihre Bilder im Alten Bahnhof Völklingen.

Begleiter aus Kindheitstagen: Ausschnitt der Collage auf der Einladung zu Antje Scherers Ausstellung „Remember“. Die Künstlerin aus Heusweiler-Holz zeigt ihre Bilder im Alten Bahnhof Völklingen.

Foto: Antje Scherer

Bei Antje Scherers fröhlich-frechen Collagen werden Kindheitserinnerungen wach: Die saarländische Künstlerin spickt ihre Arbeiten mit Figuren aus der klassischen Comic-Welt – da tummeln sich etwa Popeye der Seemann, die Panzerknacker, Lucy von den Peanuts, der Rosarote Panther oder Donald Duck. Aber auch „echte“ Figuren dürfen auf ihren Bildern mal vorbeischauen, etwa Kojak alias Telly Savalas oder Spock alias Leonard Nimoy vom Raumschiff Enterprise.