| 00:00 Uhr

Regina Willkomm singt seit 75 Jahren im Kirchenchor

Geislautern. red

Der katholische Kirchenchor Geislautern mit seinen 42 Mitgliedern hat auf seiner jüngsten Versamlung den alten Vorstand in seinem Amt bestätigt. So bleibt Gisela Hettinger weiterhin die Vorsitzende, Hans-Joachim Messerig ist ihr Stellvertreter. Resi Theis wurde als Kassenwartin wieder gewählt, Ellen Meyer als Kassiererin Silke Weiland als Schriftführerin. Weiterhin bleibt Wolfgang Kiefer Notenwart und Wilhelm Weis 2. Notenwart, Sabine Grammes ist Notenwartin Junger Chor, Rosemarie Armbrüster Beisitzerin, Kai-Florian Wagner Vertreter Junger Chor. Kassenprüfer sind Veronika Bach und Borghild Neubauer.

Neben den Vorstandswahlen und dem Jahres- und Kassenbericht standen die Jubilarehrungen im Mittelpunkt des Abends.

Dabei wurde Regina Willkomm für 75 Jahre aktives Singen im Kirchenchor Geislautern ausgezeichnet. Zu diesem besonderen Jubiläum verlas Pfarrer Altmeyer ein Glückwunschschreiben des Trierer Bischofs Dr. Stephan Ackermann . Agnes Kohl erhielt eine Ehrung für 50 Jahre aktives Singen. An sie ging ein Glückwunschschreiben des Generalvikars.