Raubüberfall in Völklingen: Tritte und Schläge auf Kollegen

In Völklingen ausgeraubt : Rauschgift-Kumpel treten und schlagen auf Kollegen (20) ein

Erst gemeinsam getrunken und Rauschgift genommen, dann entpuppten sich die Begleiter als brutale Schläger.

Raub in Völklingen-Fenne: In dieser Sache ermittelt die Polizei. Demnach ist am späten Mittwochabend (6. Februar) ein junger Mann Opfer seiner eigenen Clique geworden. Nach bisherigem Kenntnisstand hatte das spätere Opfer zuerst mit zwei Männern in der City getrunken und Rauschgift genommen. Seine Begleiter waren ihm bis dahin unbekannt. Dann begaben sie sich in die Saarbrücker Straße. Auf dem Weg dahin kam ein weiterer Begleiter hinzu.

Tritte und Schläge

Damit begann die Attacke auf den 20 Jahre alten Mann. Zuerst griff der Neuling ihn an. Dann solidarisierten sich die beiden anderen mit dem Angreifer. Sie traten und schlugen auf ihn ein. Dann raubten sie ihm seine Kleider und eine Umhängetasche. Dann liefen sie davon.

Dritter Täter auf der Flucht

Zwei mutmaßliche Täter, einen Völklinger (30) und einen 22 Jahre alten Mann aus Merzig, schnappten die Ermittler und nahmen sie vorläufig fest. Nach dem dritten im Bunde fahnden die Beamte noch. Das Opfer hat keinen festen Wohnsitz.

Mehr von Saarbrücker Zeitung