1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Raubüberfall in Völklingen: Frau bedroht, Geld als Beute

Brutaler Raub in Völklingen : Gewürgt und Pistole an den Kopf gehalten

Unbekannter überfällt Frau in Wehrden. Polizei sucht nach unbekanntem Täter.

Einen brutalen Raubüberfall hat ein Sprecher der Völklinger Polizei am Montag (30. September) gemeldet. Demnach hatte es die Angestellte einer Spielhalle im Stadtteil Wehrden getroffen.

Sie soll am frühen Sonntagmorgen Opfer geworden sein. Nach bisherigem Ermittlungsstand trug sich die Tat folgendermaßen zu: Die Frau wollte gegen 4.30 Uhr die Alarmanlage scharfschalten. In diesem Augenblick überrumpelte sie im Eingang ein Unbekannter. Zuerst würgte der Täter die Wehrlose. Dann bedrohte er sie, indem er ihr eine Pistole an die Schläfe hielt. Der Räuber drängte sie zum Tresor, aus dem er die Beute in vierstelliger Höhe griff. Dann rannte er davon.

Nun suchen die Fahnder nicht nur den Mann, sondern auch Zeugen, die helfen können, den Vorfall in der Ludweilerstraße aufzuklären. Der Unbekannte wird auf etwa 40 Jahre geschätzt, 1,80 Meter. Er sprach Deutsch mit fremdem Akzent. Er trug einen schwarzen Jogginganzug sowie eine schwarze Sturmhaube.

Kontakt zur Polizei in Völklingen: Tel. (0 68 98) 20 20.