1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Rabel: CDU kämpft weiter gegen Bordell

Rabel: CDU kämpft weiter gegen Bordell

Stefan Rabel, Vorsitzender der Völklinger CDU-Stadtratsfraktion, ist nach eigenen Angaben von der Genehmigung des Großbordells in Fenne durch die Stadtverwaltung überrascht worden. Rabel bekräftigte nun, er persönlich habe - wie die CDU in Völklingen insgesamt - seine Haltung nicht geändert.

Die CDU-Stadtratsfraktion werde auch weiterhin alle Möglichkeiten nutzen, diese Einrichtung zu bekämpfen und stehe nach wie vor im engen Kontakt mit der Bürgerinitiative.

Die Rechtslage sei bekanntermaßen ungünstig für dieses Anliegen. Dennoch werde die CDU-Fraktion nichts unversucht lassen. Mit Oberbürgermeister Klaus Lorig (CDU ) werde man die neue Sachlage in der anstehenden Fraktionssitzung ausführlich erörtern. Tatsache sei, dass die Gremien des Völklinger Stadtrats bei dieser Verwaltungsentscheidung nicht beteiligt gewesen seien, was formal korrekt gewesen sei.

"Für uns ist die Sache jedenfalls noch lange nicht erledigt", betonte Stefan Rabel.