Vorne und hinten zu viel getrunken – Polizeibericht Betrunken Auto abgeschleppt

Völklingen · Zusammenstoß in Ludweiler ruft Polizei auf Plan, die mehr als den Unfall entdeckt.

Polizeibericht Völklingen: Betrunken Auto abgeschleppt
Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein lauter Knall schreckte einen Passanten auf, der gegen 1 Uhr in der Nacht zu Donnerstag in der Karlsbrunner Straße im Völklinger Stadtteil Ludweiler unterwegs war. Dann bemerkte er einen schwarze Mercedes der C-Klasse, der einen weißen Citroën mittels Abschleppseil hinter sich her zog – später stellte sich heraus, dass das abgeschleppte Fahrzeug auf den Mercedes aufgefahren war, was den Knall verursacht hatte. Die herbeigerufene Polizei kontrollierte beide Fahrer und hatte nun einiges aufzunehmen: Beide Fahrer standen „deutlich unter dem Einfluss von Alkohol“, so der Polizeibericht. Es handelte sich um einen 58-jährigen Deutschen aus Frankreich und einen 54-jährige Serben, ebenfalls aus Frankreich; letzterer hatte zudem keine gültige Fahrerlaubnis, darüber hinaus verstieß der 54-jährige Serbe gegen „aufenthaltsrechtliche Bestimmungen“, weshalb ein Ermittlungsverfahren nach dem Aufenthaltsgesetz gegen ihn eingeleitet wurde. Der Führerschein des Deutschen wurde sichergestellt, beiden wurden Blutproben entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt, Verfahren wurden eingeleitet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort