| 20:45 Uhr

Polizeibericht
Cannabis im Blumentopf statt illegaler Müll

(red) Ein Jäger hat am Mittwoch die Polizei informiert, weil er dachte, zwei Leute wollten illegal Müll im Wald ablagern. Darauf angesprochen, seien sie geflüchtet. Die Polizei: „Bei einer genauen Nachschau konnte festgestellt werden, dass es sich nicht um eine Müllablagerung, sondern um zwei Cannabispflanzen in Blumentöpfen handelte.“ Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.