1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Polizei wäre schnell am geplanten Frauenhaus in Völklingen-Wehrden

Polizeiinspektion Völklingen nah genug? : Das Frauenhaus und die Polizei

Zu den Bedenken der Nachbarschaft wegen des geplanten Frauenhauses in Völklingen-Wehrden zählt auch die Entfernung zur nächsten Polizeidienststelle. Dazu hatte die Verwaltung im Rahmen des Offenlegungsverfahrens wie folgt Stellung genommen: „Die PI in Völklingen ist, je nachdem welche Route gewählt wird, zwischen 2,8 und 3,6 Kilometer entfernt.

Das ist, im Vergleich mit anderen Frauenhäusern, eine durchaus tolerierbare Entfernung, die gewährleistet, dass im Notfall zeitnah polizeiliche Hilfe vor Ort ist.“ Eine offizielle Richtlinie gebe es ohnehin nicht, „wann die Polizei einzutreffen hat, das kommt untern anderem auf die Besetzung und die generelle Einsatzlage in diesem Moment an und wird von der Einsatzleitung im jeweiligen Fall nach Dringlichkeit festgelegt.“

Gerade die ruhige Lage des geplanten Frauenhauses sehe man positiv, „da die Bewohnerinnen eines Frauenhaues oft schwer traumatisiert sind und unter Gewalteinfluss stehen.“ Der geplante Standort biete in diesem Zusammenhang „gute Voraussetzungen zur Rehabilitation und Erholung der unter enormem psychischem Stress stehenden Bewohnerinnen“. Und: „Generell sind Konflikte vor einer solchen Einrichtung äußerst unwahrscheinlich, da die gewaltausübenden Personen in der Regel anonym und unerkannt bleiben wollen.“

Zum Haupt-Bericht: hier