Polizei Völklingen: Mann (26) bei Unfall auf Autobahn 620 verletzt

Polizeibericht : Unfall auf der Autobahn 620: 26-Jähriger verletzt

Zu einem Verkehrsunfall sind Beamte der Polizeiinspektion Völklingen am Samstagmorgen gerufen worden. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich kurz nach 5 Uhr über Notruf ein 26-Jähriger aus Saarbrücken.

Der Mann gab an, dass er auf der Autobahn 620 in Höhe der Anschlussstelle Saarbrücken-Klarenthal gegen die Mittelschutzplanke gefahren sei. Er habe sich dabei verletzt und sein Wagen, ein Opel Corsa, stehe nun auf der linken Fahrspur.

Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Saarbrücker Krankenhaus gebracht. Die Polizisten stellten derweil bei der Überprüfung des Fahrzeugs fest, dass kein Versicherungsschutz mehr bestand. Der Opel wurde abgeschleppt, es wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. „Hinweise auf Fahruntüchtigkeit des Fahrers ergaben sich nicht“, teilt die Polizei abschließend in ihrem Pressebericht mit.