Polizei und Tierärzte retten Schafe in Ludweiler

Kriminalität : Polizei-Einsatz für Schafe in Ludweiler

Auf zehn entkräftete und unterernährte Schafe in Ludweiler haben Zeugen am Samstagnachmittag die Polizei aufmerksam gemacht. Die Inspektion Völklingen schickte eine Streife hin. Ihren Angaben zufolge waren die Schafe tatsächlich in einem „bedauernswerten Zustand“, standen sie doch auf einer von  ihrem Kot übersäten, etwa 100 Quadratmeter großen Wiese.

Deshalb sagten die  Polizisten sofort dem Landesamt für Verbraucherschutz Bescheid. Kurz darauf kamen die Amtsärztin für Veterinärwesen und weitere Tierärzte zur Schafswiese und übernahmen die Betreuung der Tiere. Die Halter der Schafe sind ermittelt und bekannt. Gegen diese leitete die Polizei Strafverfahren ein. Die Ermittler gehen von einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vor.