Spende von der Polizei: Polizei spendet an die Völklinger Lebenshilfe

Spende von der Polizei : Polizei spendet an die Völklinger Lebenshilfe

Eine Spende von 1000 Euro hat Michael Zapp, Leiter der Polizeiinspektion Völklingen, zusammen mit Rolf Dillschneider und Rudolf Renner, den Seelsorgern der Polizei des Saarlandes, am Mittwoch an die Völklinger Lebenshilfe übergeben.

Wie die Völklinger Polizei berichtet, kam die stattliche Summe zusammen aus der Kollekte des jährlichen ökumenischen Adventsgottesdienstes der Polizei, der – unter dem Motto: „Dankbarkeit, Besinnung, Neubeginn“ – dieses Mal in der Völklinger Kirche St. Eligius gefeiert wurde. Spenden der Völklinger Inspektions-Mitarbeiter ergänzten den Betrag. Die Spende kommt der Familienhilfestelle der Lebenshilfe Völklingen zugute, die sich um Familien mit Kindern im Alter bis zu sechs Jahren kümmert. Claudia Wölk, Leiterin der Familienhilfestelle, nahm den Scheck bei der Polizei entgegen. Das Geld werde verwendet, um den betreuten Kindern auf dem Außengelände ein Kletterspielgerät zu bauen, bestehend aus Häuschen, Rutsche, Leiter, Sprossenwand, sagte sie.

Bei der feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes hatten der Polizeichor und das Saxofonquartett des saarländischen Polizeiorchesters mitgewirkt.