Polizei hilft gestürztem Rollstuhlfahrer in seiner Wohnung

Polizei hilft gestürztem Rollstuhlfahrer in seiner Wohnung

Den Notruf eines 56-Jährigen erhielt die Völklinger Polizei in der Samstagnacht um 3.43 Uhr. Der Mann war aufgrund seiner Krankheit gestürzt und schaffte es nicht, aus eigener Kraft aufzustehen. Mithilfe des Schlüssels eines Nachbarn konnten Beamte die Wohnung betreten.

Sie konnten dem Gestürzten wieder in den Rollstuhl helfen. Er hatte sich glücklicherweise nicht verletzt, teilte die Polizei gestern noch mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung