Polizei ermittelt wegen Nötigung

Nach einem Vorfall am Samstagnachmittag in der Straße Am Deutschen Bann in Ludweiler ermittelt die Völklinger Polizei wegen Nötigung im Straßenverkehr.

Laut Polizeibericht fuhr ein 47-Jähriger aus Völklingen mit seinem Ford Fiesta derart dicht an einer Fußgängerin vorbei, dass diese sich an ein geparktes Fahrzeug pressen musste, um nicht erfasst zu werden. Die Fußgängerin musste zuvor die Straße betreten, um an dem geparkten Auto vorbeizukommen. Nach Angaben einer Zeugin hatte der Fahrer sein Auto absichtlich beschleunigt.

Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Tel. (0 68 98) 20 20.