Picobello-Einsatz für mehr Sauberkeit im Quartier

Picobello-Einsatz für mehr Sauberkeit im Quartier

Am 10. und 11. März findet die jährliche Kampagne "saarland picobello" statt. An dieser Müll-Sammelaktion, organisiert vom Entsorgungsverband Saar (EVS), beteiligt sich auch das BIWAQ-Projekt in Völklingens Nördlicher Innenstadt. Unter Anleitung von Quartiershausmeister Heinz Jürgen Schmitt soll am Freitag, 10. März, das ganze Quartier nach Müll durchforstet werden. Dazu lädt das Diakonische Werk auch die Bewohner des Viertels ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr die Brachfläche vor der Versöhnungskirche an der Poststraße. Hier erhalten alle Helfer Handschuhe und Müllbeutel. Sauberkeit ist eines der Themen im Projekt "Besser leben und arbeiten im Quartier". Seit Sommer 2016 gibt es den Quartiershausmeister, der mit Projektmitarbeitern im Quartier unterwegs ist und für mehr Sauberkeit sensibilisiert.

Damit genug Handschuhe und Müllbeutel bereit stehen, bittet das Diakonische Werk um Anmeldung - Tel. (0 68 98) 69 02 11 02 oder E-Mail biwaq-qb@dwsaar.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung