1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Pfarrgemeinden sorgen für den Drei-Königs-Segen

Großrosseln/Völklingen : Pfarrgemeinden sorgen für den Drei-Königs-Segen

Katholische Kirchengemeinden sorgen auch im Corona-Winter dafür, dass der Segen der Heiligen Drei Könige all jene erreicht, die ihn an der Haustür haben möchten.

() Die Pfarrei Heilig Kreuz im Warndt bietet – da auch dort wegen Corona keine Sternsinger von Tür zu Tür ziehen  können – eine Alternative an, um die Segens-Aufkleber zu bekommen: „In den Gottesdiensten im Januar stehen für alle angemeldeten Gottesdienstbesucher Segensaufkleber zur Verfügung sowie eine Spendendose zur Entrichtung einer Spende“, teilt die Pfarrei mit.

Auch kann man in den Pfarrbüros Großrosseln, Ludweiler und Wehrden nach vorheriger telefonischer Anmeldung Segensaufkleber bekommen.

Zudem liegen Aufkleber in den Sparkassen-Filialen, Apotheken und Lebensmittelmärkten aus. Des Weiteren sind die Kirchen St. Hedwig und St. Josef in Wehrden, Maria Himmelfahrt in Geislautern, Herz Jesu in Ludweiler und St. Paulinus in Lauterbach nochmals am Sonntag, 10. Januar, von 15 bis 17 Uhr geöffnet, damit Christinnen und Christen sich einen der an den Krippen ausliegenden Segensaufkleber abholen können.