| 20:28 Uhr

Beschluss vertagt
Parkhotel bereitet Kopfzerbrechen

Völklingen. (er) Der Aufsichtsrat der Völklinger Stadtwerke hat in seiner jüngsten Sitzung das Problem Parkhotel vertagt. Vorsitzender Erik Kuhn (SPD) teilte gestern auf Anfrage mit, eine Arbeitsgruppe werde sich mit den Details befassen.

Die Stadtwerke hatten unter ihrer alten Führung das Gebäude erworben und für rund fünf Millionen Euro umgebaut. Das Pächter-Ehepaar Albrecht hatte das Haus dann im Januar in Richtung Saarbrücken verlassen. Ein Kaufangebot von dieser Seite, so Kuhn, sei unrealistisch gewesen, denn „wir können das Gebäude nicht verschenken“.


(er)