| 17:11 Uhr

Pappboot-Rennen auf der Saar

Völklingen. (red) Zuerst wird gebastelt, dann gepaddelt: Im Rahmen des diesjährigen Saarfestes können Vereine, Firmen und Gruppen an einem Pappbootrennen (das dritte seiner Art) teilnehmen. Das Material spendiert ein einheimischer Baumarkt. Aus Kartonage mit Klebeband und Dachlatten entstehen dann die Boote, die jeweils zwei Personen tragen müssen. Bewertet wird zunächst das Gefährt mit dem witzigsten und originellsten Design.

(red) Zuerst wird gebastelt, dann gepaddelt: Im Rahmen des diesjährigen Saarfestes können Vereine, Firmen und Gruppen an einem Pappbootrennen (das dritte seiner Art) teilnehmen. Das Material spendiert ein einheimischer Baumarkt. Aus Kartonage mit Klebeband und Dachlatten entstehen dann die Boote, die jeweils zwei Personen tragen müssen. Bewertet wird zunächst das Gefährt mit dem witzigsten und originellsten Design.


Im Anschluss wird das fahrtüchtigste Boot prämiert. Sieger wird dann das Pappmodell, das entweder am schnellsten im Ziel ist oder den weitesten Weg zurücklegt - mit Besatzung an Bord. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) steht zur Verfügung, sollte ein Team kentern.

Die Teilnahme ist kostenfrei; eine Anmeldung erforderlich.



Teilnahmebedingungen im Internet unter www.saarfest.de oder bei der Stadt Völklingen, Veranstaltungsmanagement, unter Telefon (0 68 98) 13-23 90.