| 20:22 Uhr

Fußball
Ostersamstag ist in der City viel los

Völklingen.   Nicht vergessen beim Samstagseinkauf in der City: Wegen Kirmes, Markt und dem Risiko-Spiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Waldhof Mannheim im Hermann-Neuberger-Stadion ist einiges los. Die Polizei rechnet mit bis zu 5500 Besuchern. Einsatzleiter Eric Schweizer rät zur frühen Anreise und dazu, auch die umliegenden Parkplätze zu nutzen. Die bis zu 700 Mannheimer, die um 12.14 Uhr per Zug ankommen,  werden vom Bahnhof bis zum Stadion eskortiert.

  Nicht vergessen beim Samstagseinkauf in der City: Wegen Kirmes, Markt und dem Risiko-Spiel zwischen dem 1. FC Saarbrücken und Waldhof Mannheim im Hermann-Neuberger-Stadion ist einiges los. Die Polizei rechnet mit bis zu 5500 Besuchern. Einsatzleiter Eric Schweizer rät zur frühen Anreise und dazu, auch die umliegenden Parkplätze zu nutzen. Die bis zu 700 Mannheimer, die um 12.14 Uhr per Zug ankommen,  werden vom Bahnhof bis zum Stadion eskortiert.


Punktuell werden dafür Kreuzungen kurz für den Verkehr gesperrt. Der Weg führt über Am Hüttenwerk, Bismarckstraße, Poststraße, Kreppstraße, Heinestraße und Püttlinger Straße bis zum Kreisverkehr Neptunstraße/Stadionstraße. Dann geht es über den Fußweg zum Stadion. Änderungen sind möglich. Schweizer sagt: „Autofahrer und Fußgänger sollten diese Bereiche meiden.“ Das gleiche Prozedere gilt nach dem Spiel. Der Sonderzug fährt um 17.49 Uhr zurück nach Mannheim.