| 00:00 Uhr

NPD-Nachwuchs sorgt für Wirbel

Völklingen. hej

Aufregung auf dem Schulgelände des Albert-Einstein-Gymnasiums Völklingen . Gestern Morgen betraten drei Männer das Areal und verteilten Flyer der rechtsgesinnten Jungen Nationaldemokraten (JN) Saar an die Schüler. Die JN ist ein Nachwuchsverband der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD ). Die Aktion wurde auf der Facebook-Seite der Organisation im Vorfeld angekündigt, allerdings ohne konkret eine Schule zu nennen.

Die Schulleitung des AEG alarmierte die Polizei , nachdem das Trio das Schulgelände trotz mehrfacher Aufforderung nicht verlassen wollte. Als die Polizei eintraf, hatten die drei Unbekannten bereits das Weite gesucht. Einer der Männer trug ein Löwenkostüm, die anderen waren nach Zeugenaussagen etwa 20 Jahre alt. "Der Inhalt der Flyer ist im Prinzip eine Anti-Drogen-Kampagne. Allerdings wird auf den Zetteln darauf hingewiesen, dass Drogen von Ausländern verteilt werden", erklärte Patrick Wilhelm von der Polizeiinspektion Völklingen auf Nachfrage der Saarbrücker Zeitung. Die Schule erstattete Anzeige gegen unbekannt.

Die Völklinger Polizei leitete den Vorfall an den Staatsschutz weiter. Dort wird nun geprüft, ob es sich bei der Aktion um eine Straftat handelte. Offenbar kam es an der Gesamtschule Ludweiler zu einem ähnlichen Vorfall, der jedoch bis gestern Mittag der Polizei nicht gemeldet wurde.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Völklingen unter Telefon (0 68 98) 20 20.

Das könnte Sie auch interessieren