1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Novic sorgt für klare Verhältnisse

Novic sorgt für klare Verhältnisse

Der SV Röchling Völklingen bleibt in der Fußball-Oberliga weiterhin auf Erfolgskurs. Eine Woche nach dem überraschend klaren 3:0-Heimsieg über Spitzenreiter SC Hauenstein kam die Elf von Trainer Günter Erhardt am Samstag zu einem souveränen 4:2-Auswärtserfolg bei Arminia Ludwigshafen.Dort ließ sich der SVR auch vom frühen 0:1, das Erik Rehhäußer nach einem Konter quasi aus heiterem Himmel heraus erzielte (11.

Minute), nicht schocken. Röchling-Kapitän Michael Ogrodniczek traf nach einer zunächst abgewehrten Ecke im zweiten Anlauf per Kopf zum Ausgleich (32.) und widmete sein zweites Saisontor seiner drei Monate alten Tochter Elise.

Trotz weiterer guter Chancen in Hälfte eins sorgten die Gäste dann erst nach der Pause für klare Verhältnisse - oder besser gesagt: Xavier Novic. Der Angreifer nutzte wenige Sekunden nach dem Neustart einen abgefälschten Pass von Holger Klein zum 2:1 für Völklingen (47.). Nach Ludwigshafens Ausgleich durch Marc Barisic packte Novic noch zwei weitere Treffer aufs eigene Konto, das nun bereits 15 Saisontore aufweist. In der 61. Minute nickte er eine Flanke von Caner Metin zum 3:2 ein, wenig später traf Novic nach erneuter Vorarbeit von Metin zum Endstand. Am kommenden Samstag empfangen die nun sechstplatzierten Völklinger um 15.30 Uhr den Tabellendritten TSG Pfeddersheim.