Neues Gerät für Herzzentrum

Völklingen · Patienten mit verengten Herzkranzgefäßen werden in den SHG-Kliniken Völklingen künftig noch bessere diagnostische Möglichkeiten vorfinden. Paul Quirin, Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des Herzzentrums Saar, hat jetzt eine Spende des Vereins über 10 000 Euro an den Chefarzt der Kardiologie, Dr. Cem Özbek, übergeben. Mit dem Geld soll ein hochmodernes Gerät zur Bestimmung der Beschaffenheit von Gefäßverengungen, der so genannten FFR-Messung (Fraktionelle Fluss-Reserve), angeschafft werden. Für das nächste Jahr kündigte Quirin eine gleich große Spende für die Herz- und Thoraxchirurgie unter Chefarzt Professor Dr. Ralf Seipelt an.

Anlass zur Spenden-Übergabe war das jährliche Herzseminar des Klinik. Es war eine Art Jubiläums-Veranstaltung: Zum 20. Mal wurden in Völklingen aktuelle Informationen rund um Herzerkrankungen und deren Behandlung und auch für Laien verständlich präsentiert. Mehr als 400 Gäste waren dazu ins Kongresszentrum der SHG-Kliniken gekommen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort