Neustart: Neuer Pächter fürs Völklinger Parkhotel

Neustart : Neuer Pächter fürs Völklinger Parkhotel

Schrittweise will der neue Betreiber das Traditionshaus wiedereröffnen.

Für das frühere Parkhotel Albrecht in Völklingen ist ein neuer Pächter gefunden. Es handelt sich um die Treugast Hotellerie GmbH, die damit ihren bisher 18 Niederlassungen in Deutschland und Österreich eine weitere in Völklingen hinzufügen will. Treugast-Geschäftsführer Thomass Schlieper unterzeichnete am Freitag (4. Mai 2018) in Völklingen den Pachtvertrag, der zunächst auf zwei Jahre befristet ist. Treugast will das Parkhotel im bisherigen Stil unter dem Namen Parkhotel Völklingen als Gastronomie- und Hotelbetrieb weiterführen. Es ist an eine schrittweise Wiedereröffnung gedacht. Sie soll noch im Juni mit dem Biergarten beginnen. Das Haus verfügt über rund 300 Plätze im Gastronomiebereich, 13 Zimmer und ein großes Außengelände mit einer Konzertmuschel im Park. Das Gebäude bleibt im Eigentum der Völklinger Stadtwerke. Das frühere Pächter-Ehepaar Silke und Markus Albrecht hatte Mitte Januar Völklingen den Rücken gekehrt und das Casino-Restaurant am Saarbrücker Staden übernommen. Stadtwerke-Geschäftsführer Michael Böddeker und Aufsichtsratsvorsitzender Erik Kuhn zeigten sich „sehr froh“ darüber, ,,dass nun das Parkhotel in seiner Wertigkeit für Völklingen erhalten“ bleibe.

Mehr von Saarbrücker Zeitung