1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Neuer Jugendpfarrer stellt sich in Versöhnungskirche vor

Neuer Jugendpfarrer stellt sich in Versöhnungskirche vor

Pfarrer Reinhard Loos aus der Evangelischen Kirchengemeinde Malstatt ist zum neuen Jugendpfarrer für den Kirchenkreisverband an der Saar berufen worden. Er nimmt diese Aufgabe, die er bisher nur nebenamtlich bekleidete, jetzt mit einer halben Stelle wahr.

Am Samstag, 19. Juli, um 18 Uhr, wird er in einem Gottesdienst in der Versöhnungskirche Völklingen von den Superintendenten Christian Weyer (Kirchenkreis Saar-West) und Gerhard Koepke (Kirchenkreis Saar-Ost) in sein Amt eingeführt. Dem schließt sich ein Empfang an.

Als Schwerpunkte nennt Loos die Lobbyarbeit für Jugendliche und für die Jugendarbeit im Saarland, die Gestaltung von Jugendgottesdiensten sowie die seelsorgerliche Begleitung von Jugendlichen. "Angedacht habe ich auch einen Schwerpunkt in der Jungenarbeit mit Angeboten, die männliche Jugendliche ansprechen", sagt Loos. Der Theologe wurde 1960 in Wuppertal geboren, studierte evangelische Theologie in Wuppertal , Marburg und Bochum. Seit 1991 ist Loos Pfarrer in Malstatt. 1994 wurde er Synodalbeauftragter für Jugendarbeit im damaligen Kirchenkreis Saarbrücken, heute Saar-West. Loos ist verheiratet und hat drei Kinder im Alter zwischen 13 und 19 Jahren.

Zum Thema:

HintergrundFür ihre übergemeindlichen Einrichtungen haben die evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West den Kirchenkreisverband an der Saar gegründet. Er bündelt alle Arbeitsgebiete der Kirchenkreise , wie zum Beispiel die Krankenhaus- und Telefonseelsorge, die Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit, das Schulreferat und die Verwaltung. red