| 20:34 Uhr

MINT-Ehre für frühere Schulleiterin
Neue Völklinger MINT-Botschafterin

Beatrix 
Lafontaine.
Beatrix Lafontaine. FOTO: BeckerBredel
Völklingen. Schulen tun was für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

MINT, das Kürzel steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Schulen, die sich besonders für diese Fächer engagieren, werden jedes Jahr mit einer Auszeichnung geehrt. Jetzt hat das saarländische Kulturministerium mitgeteilt, dass  erneut 13 Schulen im Land mit ihrem mathematisch-technischen Schwerpunkt überzeugt haben und sich nun „MINT-freundliche Schulen“ nennen dürfen. Zwei davon sind in Völklingen. Zum ersten Mal ist das Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium dabei. Und zu den Schulen, die 2017 erneut geprüft und für ehrungswürdig befunden wurden, zählt auch das Geislauterner Warndt-Gymnasium, es darf  weiterhin das Signet „Mint-freundliche Schule“ tragen. Für seine ehemalige Leiterin Beatrix Lafontaine – sie ging im Sommer 2016 in den Ruhestand  – gab es noch eine Extra-Auszeichnung. Gemeinsam mit zwei weiteren früheren Schulleitern wurde  sie zur MINT-Botschafterin ernannt. 


Die Zahl der MINT-Schulen wachse stetig, sagt das Ministerium. Denn Kenntnisse in den MINT-Fächern brächten den Schülern handfeste Vorteile.