| 20:34 Uhr

Busse zur Fastnacht
Nachtbusse bringen Narren sicher nach Hause

Hier steigt ein Fahrgast in einen Nachtbus der Linie N11. In unserer Region fahren die Nacht-Linien N14 von Saarbrücken nach Völklingen und N34 von Völk­lingen in den Warndt.
Hier steigt ein Fahrgast in einen Nachtbus der Linie N11. In unserer Region fahren die Nacht-Linien N14 von Saarbrücken nach Völklingen und N34 von Völk­lingen in den Warndt. FOTO: BeckerBredel
Völklingen/Warndt. An den närrischen Tagen bieten die Nachtbusse der Linien N14 auf der Strecke von Saarbrücken nach Völklingen und der Linie N34 aus Völklingen in den Warndt Extra-Fahrten  zusätzlich zu ihren Standard-Einsätzen an Wochenenden. Das hat die Großrosseler Bus-Firma Baron jetzt mitgeteilt, die in der Region im Linienverkehr fährt.

So fahren zusätzlich in den Nächten vom Fetten Donnerstag, 8. Februar, auf Freitag, 9. Februar, und von Fastnachtssonntag, 11. Februar, auf Rosenmontag, 12. Februar, die Nachtbusse und bringen alle Narren sicher nach Hause. „Ihr Führerschein freut sich“, heißt es dazu in der Pressemitteilung. Die Fahrt innerhalb des Regionalverbandes Saarbrücken kostet pro Person 2,50 Euro. Für Fahrten, die über die Regionalverbandsgrenze hinausgehen, fallen fünf Euro pro Person an. Zeitkarten und andere Vergünstigungskarten – etwa Semestertickets, saarVV-Card, Schwerbehindertenausweise oder Ähnliches – werden in den Nachtbussen nicht anerkannt.


Außerdem weist die Bus-Firma darauf hin, dass es Anfang nächster Woche bei der Bus-Linie 167 Einschränkungen wegen Fastnachtsumzügen geben wird. So sind am Rosenmontag, 12. Februar, in Dorf im Warndt Verkehrsbehinderungen zu erwarten, wenn die Warndtkater zu ihrem närrischen Zug durch den Ort unterwegs sind. Und am Dienstag, 13. Februar, ist während des Fastnachtsumzugs der Karnevalsgesellschaft Doll-Doll in Großrosseln in der Zeit von 13.30 etwa 17 Uhr keine Durchfahrt durch den Ort möglich. Die Linie 167 von und zum Rotweg fährt daher über die L 278 direkt nach Dorf im Warndt, soweit eine Durchfahrt durch den Kreisel bei Velsen möglich ist. Mit Behinderungen und Ausfällen müsse man rechnen, teilt Baron mit.

Infos gibt es im Internet unter www.saarVV.de oder bei der saarVV-Kundenhotline, Tel. (0 68 98) 500-40 00.