| 20:46 Uhr

Musikschule Pütttlingen zu Gast
Alles auf einen Streich

Hannah Jost unternimmt ihre ersten Spielversuche an der Harfe, beobachtet von Klassenkamerad Anthony Longo, im Hintergrund Harfenlehrerin Verena Jochum, die einen anderen Schüler unterweist.
Hannah Jost unternimmt ihre ersten Spielversuche an der Harfe, beobachtet von Klassenkamerad Anthony Longo, im Hintergrund Harfenlehrerin Verena Jochum, die einen anderen Schüler unterweist. FOTO: MLK/Andreas Schmittberger
Völklingen. Schnuppertag für Saiteninstrumente am Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium.

„Alles auf einen Streich!“ lautete das Motto eines Schnuppertages am Völklinger Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium (MLK). Eine Aula voller Saiteninstrumente mit viel Musik zum Erleben und Anfassen stand für die Teilnehmer bereit. Eine kurze Saite erzeugt einen höheren Ton als eine lange, Saiteninstrumente kann man mit einem Bogen spielen. Dies und vieles mehr konnten an diesem Morgen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 live am Instrument erfahren. Im Rahmen der Kooperation mit der Musikschule Püttlingen waren die beiden Musikerinnen Verena Jochum und Ursula Pistorius zu Besuch, präsentierten Bau- und Klangeigentümlichkeiten von Harfe und Geige und musizierten für die Zuhörer. Anschließend gab es Gelegenheit zum Ausprobieren der Instrumente. Wer Lust bekommen hat, ein Saiteninstrument zu erlernen, hat am MLK die Möglichkeit dazu. Es gibt Streicherunterricht in kleinen Gruppen. Auch Harfenunterricht soll angeboten werden. Das Streicherprojekt läuft seit geraumer Zeit, und viele der „Streicherkids“ spielen inzwischen in den Musikensembles der Schule.