| 20:22 Uhr

Bis Anfang Februar
Museum geht in die Winterpause

Ludweiler.

(red) Das Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler macht im Dezember  und Januar eine Winterpause. Erfahrungsgemäß kommen in der Vorweihnachtszeit und im Januar nur wenige Menschen auf die Idee, das Ludweiler Museum zu besuchen. Deshalb nutzen auch die ehrenamtlichen Museumshelferinnen und -helfer diese Zeit, um sich auszuruhen, aber auch das Museum wieder vorzubereiten auf eine neue Saison. Im neuen Jahr öffnet das Museum am 4. Februar 2018 mit einem Tag der offenen Tür von 11 bis 17 Uhr und mit dem bereits traditionellen großen Glasverkaufsbasar. Den ganzen Tag über gibt es auch Führungen durch das Museum und viele Informationen zur Glasregion Warndt.