| 20:11 Uhr

Für die Regionalversammlung
Völklinger CDU setzt auf Frauen

Die beiden Kandidatinnen: Monika Schmieden (links) und Melis Aydin (rechts).
Die beiden Kandidatinnen: Monika Schmieden (links) und Melis Aydin (rechts). FOTO: CDU Völklingen
Völklingen. Monika Schmieden und Melis Aydin kandidieren für die Regionalversammlung.

Der CDU-Kreisverband Saarbrücken-Land hat seine Liste zur Wahl der Regionalversammlung am 26. Mai 2019 aufgestellt. Darunter sind auch zwei Kandidatinnen der CDU Völklingen, nämlich Monika Schmieden und Melis Aydin.


Wie Kevin Frank, stellvertretender Vorsitzender der CDU Völklingen, mitteilte, ist Monika Schmieden gelernte Rechtsanwaltsgehilfin und arbeitet als Regierungsbeschäftigte im Ministerium für Inneres, Bauen und Sport. Dort nimmt sie darüber hinaus das Amt der Frauenbeauftragten wahr. Schmieden hat neben ihrem Beruf ihre drei Kinder allein aufgezogen. Sie ist darüber hinaus auch bereits vierfache Großmutter. „Ich habe etwas für den demografischen Wandel getan“, sagt sie lächelnd. Schmieden kommt aus dem CDU-Ortsverband Geislautern, ist Mitglied der Frauen-Union und im Kreisvorstand der CDA Saarbrücken-Land.

Mit Melis Aydin hält eine Kandidaten der Jungen Union Völklingen auf der Liste Einzug. Sie ist bereits seit einigen Jahren sehr aktiv in ihrem CDU-Ortsverband Heidstock und in der Jungen Union Völklingen. Sie hat ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität des Saarlandes bereits mit dem 1. Staatsexamen abgeschlossen und bereitet sich nun auf das 2. Staatsexamen vor.