Bummeln auf dem Markt bis in die Nacht : Buntes Treiben im Mondschein

Am Freitagnachmittag hat in der Völklinger Fußgängerzone rund um die Kirche St. Eligius der mittlerweile zwölfte Mondscheinmarkt begonnen. Rund 100 Händler, Musikanten, Gaukler, Artisten aller Art und Feuerspucker waren zu der Veranstaltung angesagt, die noch bis 22 Uhr dauern sollte (ausführlicher Bericht folgt).

Unser Bild zeigt die Saar-Schotten aus Völklingen vor ihrem Stand auf dem Markt. Foto: Becker & Bredel