1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Die Faasend in Fürstenhausen von der Katholischen Frauengemeinschaft

Tanz- und Theatergruppe : Närrische Zeitreise in die 20er Jahre

Unter dem Motto: „Auf in die 20iger“ startete in diesem Jahr das Bunte Faschingstreiben der Kath. Pfarrgemeinde „Schmerzhafte Mutter“ in Völklingen-Fürstenhausen.

Die Tanz- und Theatergruppe gestaltete unter der Leitung von Gisela Rink wieder einen unterhaltsamen Abend mit vielen Programmpunkten. Der Abend begann mit einer Zeitreise vom Jahr 1920 bis 2020 und entsprechenden Stimmungsliedern. Und schon sprang der Funke schnell auf das Publikum über und es wurde getanzt, geschunkelt und gelacht. Auch der Nachwuchs stand auf der Bühne und Jolina Genuardi begeisterte alle zum wiederholten Male mit einem tollen Mariechentanz. Natürlich durften auch Büttensketche und Lieder nicht fehlen, und so hatte das Publikum seine Freude am Kinobesuch und an den Liedern der Frauen, die mal wieder nicht zufrieden mit ihren Männern waren. Im Atemkurs, geleitet von Evi Angnes, stand das Blasen auf dem Programm und als besonderer Stargast besuchte Wolfgang Petry, dargestellt von Anja Mühlsteff, die Veranstaltung und brachte den Saal zum Toben.

Weitere Highlights folgten mit der Frau, die per Internet einen Mann suchte gespielt von Ina Schaefer, dem Schwarzlichttanz vom Mann, der noch nicht heim wollte, getanzt von Annette Hoffmann und dem unterschiedlichen Duschen von Mann und Frau, vorgetragen von Birgit Wasiela.

Ein weiterer Höhepunkt waren auch die Comedian Harmonists mit ihrem Lied „Ich wollt, ich wär ein Huhn“, gesungen und gespielt vom Pfarrhausteam unter der Leitung von Andreas Mehs.

Zum Finale erschien die Tanz- und Theatergruppe in roten und schwarzen Charlestonkleider und legte mit „Girls, Girls, Girls“ eine flotte Sohle aufs Parkett.

Weitere Mitmachtänze und Tanzmusik ließen den Abend bei guter Stimmung wie im Flug vergehen und DJ Steve erfreute das Publikum sehr gut mit seiner Musik.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen beigetragen haben, auf der Bühne und hinter der Bühne, in der Küche, an der Bar, am Büfett und bei der Vorbereitung des Pfarrfaschings.

Mitwirkende:

Tanzmariechen Jolina Genuardi

Tanz- und Theatergruppe unter der Leitung von Gisela Rink

Evi Angnes, Maike Hauswirth, Annette Hoffmann, Anja Mühlsteff, Heike Rück, Dagmar Ruffenach, Ina Schaefer, Ute Schulz, Stephanie Siegwart, Birgit Wasiela, Silvia Wilhelm-Heib

The Comedian Harmonists ( Pfarrhausteam) unter der Leitung von Andreas Mehs

Thomas Weber, Dr. Michael Meyer, Andrea Schwindling, Helmut Christ, Tobias Müller, Sandra Rein