| 20:34 Uhr

Polizei sucht Auto-Vandalen
Mit Rasierklinge gegen Autolack

Wehrden. Am Donnerstag gegen 10.10 Uhr ist ein Mann dabei beobachtet worden, wie er mit einer Rasierklinge die Motorhaube von drei Autos zerkratzte. Die Wagen standen in Parktaschen an einem Supermarkt in der Hallerstraße. Der Vandale flüchtete anschließend. Die Polizei berichtet weiter, dass zwei Frauen dem Mann folgten; sie verloren ihn jedoch in Höhe des Weltkulturerbes aus den Augen. Der bisher Unbekannte ist etwa 35 Jahre alt und ungefähr 185 Zentimeter groß. Er trug eine dunkle Mütze, ein dunkle Jacke, hatte einen Rucksack dabei und sprach mit saarländischem Dialekt.

Am Donnerstag gegen 10.10 Uhr ist ein Mann dabei beobachtet worden, wie er mit einer Rasierklinge die Motorhaube von drei Autos zerkratzte. Die Wagen standen in Parktaschen an einem Supermarkt in der Hallerstraße. Der Vandale flüchtete anschließend. Die Polizei berichtet weiter, dass zwei Frauen dem Mann folgten; sie verloren ihn jedoch in Höhe des Weltkulturerbes aus den Augen. Der bisher Unbekannte ist etwa 35 Jahre alt und ungefähr 185 Zentimeter groß. Er trug eine dunkle Mütze, ein dunkle Jacke, hatte einen Rucksack dabei und sprach mit saarländischem Dialekt.


Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Tel. (0 68 98) 20 20.