| 19:16 Uhr

Mit dem Rad zum Glas nach Ludweiler

Pressglas aus regionaler Herstellung, zu sehen im Ludweiler Museum. Foto: Iris Maurer
Pressglas aus regionaler Herstellung, zu sehen im Ludweiler Museum. Foto: Iris Maurer FOTO: Iris Maurer
Ludweiler. Anlässlich der grenzüberschreitenden Fahrrad-Veranstaltung Velo SaarMoselle 2016 ist das Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler am Sonntag, 4. September, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das hat Burkhardt Valentin mitgeteilt, der die Glas-Ausstellungen betreut. Bei der Velo SaarMoselle werden zwei geführte Radtouren - ausgehend von Morsbach nach Fürstenhausen, insgesamt über 33 Kilometer - am Museum Station machen. Neben dem sportlichen Event gibt es damit für die Teilnehmer auch ein kulturelles Erlebnis. Aber auch für alle anderen Besucher ist das Museum geöffnet. Und um 14.30 Uhr gibt es, wie jeden Sonntag, eine öffentliche Führung. red

Anlässlich der grenzüberschreitenden Fahrrad-Veranstaltung Velo SaarMoselle 2016 ist das Glas- und Heimatmuseum Warndt in Ludweiler am Sonntag, 4. September, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Das hat Burkhardt Valentin mitgeteilt, der die Glas-Ausstellungen betreut. Bei der Velo SaarMoselle werden zwei geführte Radtouren - ausgehend von Morsbach nach Fürstenhausen, insgesamt über 33 Kilometer - am Museum Station machen. Neben dem sportlichen Event gibt es damit für die Teilnehmer auch ein kulturelles Erlebnis. Aber auch für alle anderen Besucher ist das Museum geöffnet. Und um 14.30 Uhr gibt es, wie jeden Sonntag, eine öffentliche Führung.


saarmoselle.org