1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Mit Buddha durch den grauen November

Mit Buddha durch den grauen November

Für die Ausstellung "Buddha. Sammler öffnen ihre Schatzkammern - 232 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte gibt es im November ein umfangreiches Begleitprogramm. In der Ringvorlesung erklären an jedem Donnerstag im November Experten einen Aspekt der buddhistischen Kunst und Kultur. Die Vorträge beginnen um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. An jedem Dienstag um 15 Uhr startet eine Führung für Kinder, die in kindgerechter Weise die buddhistische Kunst und Kultur erklärt. Der Eintritt ist frei.

Für Erwachsene bietet das Weltkulturerbe an jedem Mittwoch um 16.30 Uhr eine spezielle Themen-Führung zur Buddha-Ausstellung an. Projektmitarbeiter des Weltkulturerbes Völklinger Hütte erläutern anhand der Exponate der Buddha-Ausstellung die buddhistische Kunst einer einzelnen asiatischen Region. An den Freitagen gibt es einen Rundgang zu den Meditationsstationen des "Pfads der Erkenntnis". Start ist um 14.30 Uhr. Verbunden wird der Rundgang mit einer Meditationsübung buddhistischer Mönche im Meditationsraum der Ausstellung um 16.30 Uhr. Sonntags um 16.30 Uhr bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte Qigong-Übungen an. Über langsame Bewegungen lernen die Besucher die Elemente der Achtsamkeit, Gelassenheit und Meditation kennen. Die allgemeine öffentliche Führung zur Buddha-Ausstellung startet sonntags um 11.30 Uhr. Die Angebote des Buddha-Begleitprogramms sind im normalen Eintritt enthalten.

voelklinger-huette.org