| 20:06 Uhr

Schüler und der Tag des Baumes
Malwettbewerb für Schulkinder

Die Esskastanie ist zum Baum des Jahres 2018 gekürt worden. Heute wächst sie aufgrund des Klimawandels deutschlandweit gut.
Die Esskastanie ist zum Baum des Jahres 2018 gekürt worden. Heute wächst sie aufgrund des Klimawandels deutschlandweit gut. FOTO: dpa-tmn / Sebastian Gollnow
Völklingen. Preise für die Sieger gibt es am „Tag des Baumes“ in Völklingen.

(red) Am 25. April wird in Völklingen der „Tag des Baumes“  gefeiert. In diesem Jahr wird im Stadtteil Fürstenhausen im Bereich der neu entstehenden Parkanlage „Neue Grüne Mitte“ eine Esskastanie gepflanzt.


Die Esskastanie ist der Baum des Jahres 2018. Die Stadt Völklingen und der Saarwald-Verein haben aus diesem Anlass einen Malwettbewerb für Kinder ausgelobt. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse, die in Völklingen wohnen oder hier zur Schule gehen. Beim Wettbewerb eingereicht werden können selbst gemalte Bilder im Format DIN A3 oder A4 (Querformat), die das Thema „Lebensraum Waldboden“ behandeln.

Die Bilder müssen bis zum 23. März bei der Stadt Völklingen, Fachdienst 25, Rathausplatz 1, 66 333 Völklingen, eingehen. Auf der Rückseite müssen Vor- und Familienname, Adresse, Alter und der Name der Schule vermerkt sein.

Eine Jury bestimmt die Siegerbilder. Die Gewinner erhalten am Tag des Baumes Sachpreise und eine Urkunde aus der Hand von Bürgermeister Wolfgang Bintz, wie Stadt-Pressereferent Uwe Grieger weiter mitteilte.