| 20:09 Uhr

Joseph Zimmer stellt in Völklingen aus
Maler aus Forbach verblüfft mit ungewöhnlichen Motiven

Dieses Bild malte Joseph Zimmer (rechts) zum Tode des französischen Sängers und Songwriters Johnny Hallyday.
Dieses Bild malte Joseph Zimmer (rechts) zum Tode des französischen Sängers und Songwriters Johnny Hallyday. FOTO: Karl-Heinz Schäffner
 Völklingen.

(red) Im Rahmen des grenzüberschreitenden Austauschs zwischen den Partnerstädten stellt momentan der Forbacher Maler Joseph Zimmer in Völklingen aus. Ungewöhnlich sind seine Objekte, die er mit Öl auf Leinwand gebracht hat: eine alte Nähmaschine, eine Violine, Schuhe eines Grubenarbeiters, ein Schubkarren, eine alte Schreibmaschine mit Zeitung und Telefon. Als Schüler von  Stefan Beiu, der ebenfalls schon in Völklingen ausgestellt hat, hat Joseph Zimmer erst vor drei Jahren mit dem Malen begonnen. Die zahlreichen Besucher bei der Vernissage konnten dies kaum glauben angesichts dessen, was er da zustande gebracht hat. Die Bilder sind noch bis zum 19. April im Galerieraum Altes Rathaus zu sehen.