1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Ludweiler sucht sein Quetschemariechen

Ludweiler sucht sein Quetschemariechen

Andere Orte haben ihre Wein- oder Blumenkönigin. Ludweiler (6500 Einwohner) hat sein Quetschemariechen. Seine große Stunde schlägt bei der Kirmeswoche im September. Drei Kandidatinnen stehen zur Wahl.

Auch in diesem Jahr finden rund um die Ludweiler Kirmes wieder die "Ludweiler Quetschekuchentage" statt. Wie Ortsvorsteherin Christiane Blatt mitteilt, wollen sich die Ludweiler Gewerbetreibenden in der Zeit vom 8. bis 16. September bestens präsentieren, ihre Geschäfte zum Thema "Quetsche" dekorieren und auch besondere, dem jeweiligen Geschäftssinn entsprechende Aktionen anbieten.

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wird auch in diesem Jahr anlässlich der Kirmes das "Ludweiler Quetschemarieche" gewählt. Drei Kandidatinnen haben sich bis dato beworben. Aufgabe der Gewinnerin wird es sein, sich bei der Eröffnung der Ludweiler Kirmes am 13. September dem Publikum zu präsentieren und den Quetschekuche zu verteilen sowie am Kirmessonntag gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Christiane Blatt über den Kirmesplatz zu gehen und Quetsche zu verteilen.

Als Siegprämie bei der jetzt anstehenden Wahl winken ein professionelles Foto-Shooting, gespendet von Ulrich Fotografie Ludweiler , inklusive Styling, gespendet von Heikes Haarwelt, sowie ein 50-Euro-Tankgutschein, gespendet von der Shell-Tankstelle Ludweiler , und ein 25 Euro-Blumengutschein, gespendet von Blumen Steffi.

Die Ludweiler Gewerbetreibenden und die Ortsvorsteherin rufen dazu auf, sich eifrig bei der Abstimmung zu beteiligen. Wer das Quetschemariechen werden soll, entscheidet sich durch Voting über die Facebook-Gruppe "100 Jahre Ludweiler Kirmes" oder auf der Homepage www.ulrich-fotografie.de .