| 00:00 Uhr

Linke demonstrieren mit Besen gegen Neonazi-Aufzug in Völklingen

Völklingen. Doris Döpke

Am Samstag, 28. März, 12 bis 16 Uhr, will die "Sturmdivision Saar", eine in Dillingen beheimatete Neonazi-Organisation, in Völklingen demonstrieren. Die Rechtsradikalen erwarten für ihren Zug durch die Innenstadt etwa 25 Teilnehmer. Die Völklinger Linken haben von 12 bis 14 Uhr eine Gegen-Kundgebung angemeldet; Paul Ganster, Geschäftsführer der Linken-Fraktion im Stadtrat, rechnet mit 50 bis 200 Teilnehmern. Die sind eingeladen, mit Besen, Eimern, Klobürsten anzurücken, um symbolisch die Neonazis "wegzuputzen". Man wolle zeigen, dass in Völklingen "Menschen unabhängig von Herkunft und Religion willkommen sind", sagt Ganster.

Für Montag, 30. März, 18.30 bis 21 Uhr, hat sich obendrein die rechtslastige Gruppe Sagesa (Saarländer gegen Salafisten) zu einem "Abendspaziergang" in Völklingen angemeldet.