1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Leserbrief zum Thema Nachbarschaftsgarten

Leserbrief zum Thema Nachbarschaftsgarten

Hat man die Parkplätze vergessen?

Zum Artikel "Jetzt geht's an den Garten" - SZ vom 28. April

Das neue Projekt an der Versöhnungskirche und dem Platz der Versöhnung, die Gestaltung eines Nachbarschaftsgartens, finde ich eine wunderschöne Idee. Hier werden sich, so wie ich es mir wünsche, Menschen aller Kulturen, die bei uns in Völklingen ansässig sind, einfinden, um den Nachbarschaftsgarten in Harmonie und Eintracht zu gestalten. Hoffentlich wird dieser Platz nicht der Verwüstung anheim fallen.

Aber, hier mein Einwand: Wo bleiben die Parkplätze für Kirchenbesucher? Es sind überwiegend ältere Menschen mit allerlei körperlichen Beeinträchtigungen, die nur noch mit dem Auto zur Kirche fahren können. Es ist bedauerlich, dass auf diese Menschen nicht Rücksicht genommen wird. Hier ist die Stellungnahme von Kirche und Stadtrat gefragt.

Inge Steffensky, Völklingen