1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Lesen macht Spaß mit der neuen Schulbibliothek

Lesen macht Spaß mit der neuen Schulbibliothek

Völklingen. Vor den Osterferien wurde die erste Schulbibliothek an der Erweiterten Realschule (ERS) Am Sonnenhügel in Völklingen eröffnet. Die Idee dazu hatte Roswitha Schmidt. Sie hat mit ihrer ehemaligen Klasse und ihrer jetzigen Klasse (5.2) das Projekt auf die Beine gestellt

Völklingen. Vor den Osterferien wurde die erste Schulbibliothek an der Erweiterten Realschule (ERS) Am Sonnenhügel in Völklingen eröffnet. Die Idee dazu hatte Roswitha Schmidt. Sie hat mit ihrer ehemaligen Klasse und ihrer jetzigen Klasse (5.2) das Projekt auf die Beine gestellt. Das Programm an diesem besonderen Tag begann damit, dass die Schulleiterin Gisela Bodamer die Gäste begrüßte und einige Zitate über Bücher vorlas. Danach folgte Valentina Stehbach mit dem Gedicht "Ein Buch" von Alfons Schweiggert. Danach zeigte Musiklehrerin Frau Heckmanns mit der Klasse 5.2, dass man auch mit Büchern Musik machen kann, in einer sehr schönen Buchperformance. Drei Schüler, Pietro Camilleri, Khouloud Guennaz und Evin Günel, machten sich Gedanken über Bücher und trugen Zitate vor. Weiter ging es dann mit den Englischschülern der Klasse 5.1/ 5.2, die das ABC auf Englisch rappten. Das Gedicht "Zwei Bücher" von Hans Baumann wurde von Valeria Capobianco vorgetragen. Zum Schluss sangen alle Kinder dann noch das Lied "We shall overcome". Dann begaben sich alle ins Untergeschoss, wo Roswitha Schmidt die Bibliothek eröffnete. Es gab einen Imbiss mit Umtrunk und Canapés. Frau Schmidt erzählte, dass die Bücher der jetzigen Bibliothek Spenden der Stadtbibliothek Völklingen, der Buchhandlungen Bickar Geislautern und Bücher Balzert in Völklingen sowie Buchspenden von Eltern und Schülern sind. In Zukunft soll die Möglichkeit gegeben werden, in den großen Pausen Zeitschriften zu lesen und Bücher auszuleihen. Natürlich haben die Schüler der Klasse 5.2 auch Aufgaben: Sie leiten die Ausleihe per Computer und Karteikarten, denn die Bücher haben Nummern und Farbpunkte, wie eine Schülerin berichtete. Ausleihen kann die Bücher jede Klassenstufe nach Plan. Für die Zukunft sind verschiedene Projekte geplant, wie zum Beispiel literarische Workshops, Vorlesenachmittage beziehungsweise -nächte, Dichterlesungen und Lesewettbewerbe. Bis Pfingsten wurden bereits 3500 Ausleihen an Schüler getätigt, so dass vom Erlös (es wird jeweils ein Cent pro Buch als Spende angenommen) mehrere neue Bücher und CDs angeschafft werden konnten. Auch der Leseraum mit Zeitschriften findet in den Pausen großen Zuspruch. Ein erster Workshop mit Autorenlesung im Rahmen der Aktion "Wasserkästen für Bücherkisten" der Firma Hochwald-Sprudel über den Boedecker-Kreis fand ebenfalls statt. Die Mitgliedschaft im Boedecker-Kreis verdankt die ERS Am Sonnenhügel übrigens dem Förderverein der Schule, der den Jahresbeitrag sponsert. Vanessa Zimmer, Annika Schwickert, Francesco Volpe, Klasse 8H1, ERS Am Sonnenhügel